Les runes Vikings

Runische Alphabete waren die ersten Schriftzeichen, die von den Germanen geschaffen und später von den Skandinaviern verwendet wurden. Die Runen des alten Futhark (Runenalphabet) spielen auch in der nordischen Mythologie eine wichtige Rolle. Die Runen hatten die Funktion von Buchstaben und wurden zum Schreiben in verschiedenen germanischen Sprachen verwendet. Die Bedeutung der Runen im alten Futhark war jedoch viel tiefer als die Buchstaben, die wir heute kennen. Jede Rune war ein Symbol für eine kosmische Kraft. Daher bedeutete das Schreiben eines Runenbuchstabens die Anrufung der Macht, die die geschriebene Rune symbolisierte. Der Überlieferung nach wurden die Runen in harte Naturmaterialien wie Stein, Holz oder Metall eingraviert. Deshalb hatten die Runen eine eckige und spitze Form.

 Wikinger-Runen

Die von Odin gegebenen Wikinger-Runen

Nach der nordischen Mythologie sind Runen eine sehr mächtige Kraftquelle, die von Odin während eines legendären Opfers entdeckt wurde. Danach gab er den Menschen das Futhark, das später zum Runenalphabet der Wikinger wurde.

Ein Alphabet der großen Mächte

Der nordischen Sage nach wurden die Runen von Odin selbst entdeckt. Und er hat sie nicht nur irgendwo in einem Buch gefunden, nein, er musste für sie sterben, er musste sich neun Tage und Nächte lang an einem Ast aufhängen, damit wir die Kraft und Weisheit dieses heiligen Alphabets in unseren Händen halten können.

Im Gegensatz zu gewöhnlichen Alphabeten wie dem lateinischen oder dem keilschriftlichen, ist das Runenalphabet mehr als nur eine Darstellung von Buchstaben. Jede Rune ist ein Symbol, das eine Kraft oder ein kosmologisches Prinzip darstellt. Mit anderen Worten: Wenn Sie eine Rune schreiben, wenden Sie sich direkt an das Universum und die Götter und beschwören deren Macht. Mit anderen Worten, ihre Macht ist so groß, dass sie dein eigenes Schicksal umschreiben können.

Das Opfer von Odin

Große Macht wird aus großen Opfern geboren, und genau das hat Odin verstanden. Er wollte einen Weg finden, die Macht der Nornen, der drei Schwestern, die unser Schicksal lenken, nutzbar zu machen. Und so dachte er, dass die einzige Möglichkeit, diese Macht zu erlangen, darin besteht, selbst ein großes Opfer zu bringen. Er hängte sich an den Weltenbaum Yggdrasil, durchbohrte seinen Körper mit seinem Speer und blickte in die dunklen Wasser des Brunnens von Urd. In diesem Zustand zwischen dem Lebenden und dem Toten, dem Träumenden und dem Erwachten, offenbarten sich ihm die Runen.


Mit dem Wissen um die Runen hatte Odin nun die Möglichkeit, seinen Willen in die Existenz zu projizieren. Der Legende nach war er in der Lage, sich und seine Freunde im Kampf zu schützen, Krankheiten und Verletzungen zu heilen, Fesseln zu lösen und Tote auferstehen zu lassen. Es gibt keine Grenzen für das, was Runen tun können, sie sind der "Code" des Universums, und mit dem richtigen Wissen lernte Odin, den Kosmos nach seinem eigenen Willen "umzuprogrammieren".

Geburt des Futhark

Und dann gab er dieses Wissen an uns weiter. Mit Hilfe der Runen können die Menschen die Welt um sich herum manipulieren, um ihre inneren oder äußeren Wünsche zu erfüllen. Die erste Rune Fehu steht zum Beispiel für Glück, Überfluss und finanzielle Stärke. Es ist ein Zeichen der Hoffnung, des Glücks und der Weitsicht. Wenn du diese Rune bei dir trägst, trägst du die ihr innewohnende Bedeutung in dir, die wiederum in deinem Geist und im Universum widerhallt. Ihr Anblick erinnert Sie daran, was Sie wollen, und hilft Ihnen, diesen Willen auf den Kosmos zu richten. Gleichzeitig "spricht" er direkt mit dem Universum in seiner eigenen Sprache und lässt es wissen, was Sie von ihm wollen.

In seiner Geschichte verriet uns Odin auch das Geheimnis der "Aktivierung" der Runen. Sein Zustand zwischen den Lebenden und den Toten kann als Metapher für ein Phänomen gesehen werden, das als hypnagogischer Zustand bezeichnet wird und am häufigsten auftritt, wenn man mitten in der Nacht aufwacht und weder schläft noch wach ist. In diesem Zustand bist du offen für das Universum, so wie Odin es war, und wenn du die Runen betrachtest, werden ihre Bedeutung und Essenz in dich eindringen und ihre Macht aktivieren, dein Schicksal neu zu schreiben. Wenn Sie also das nächste Mal mitten in der Nacht aufwachen, starren Sie auf die Rune, deren Kraft Sie erlangen wollen, und entdecken Sie die Magie der Wikinger-Marke.

Wir laden Sie ein, den youtube-Kanal "Einweihung in die Runen" zu entdecken, um alles zu erfahren.

Wikinger-Runen in der Geschichte

Das Wort "Rune" bedeutet auf Deutsch "Buchstabe" und "Geheimnis". Und genau aus diesem Grund wird angenommen, dass seine ursprüngliche Bedeutung war: "eine stille Botschaft". Die frühesten entdeckten Runeninschriften stammen aus der Zeit um 150 nach Christus. In der Wikingerzeit verwendeten die Skandinavier diese Runensymbole. Mit der Verbreitung des Christentums wurden die Runen jedoch durch das lateinische Alphabet ersetzt. Die Wikinger mögen verschwunden sein, ihr Geist jedoch nicht, denn in Nordeuropa wurden Runen bis ins frühe 20. Jahrhundert zu dekorativen Zwecken verwendet!

Es kommt sogar in unserer Zeit in vielen Teilen der Welt wieder in Mode!

Die von den nordischen Völkern verwendeten Runenalphabete werden auch "Futharks" genannt. Dieser Name stammt von den ersten sechs Runen (Fehu, Uruz, Thurisaz, Ansuz, Raidho, Kaunan).

Die drei bekanntesten Runenbuchstaben werden unterschieden:

  • 1. Das Antike Futhark (bestehend aus 24 Zeichen und verwendet von 150 bis 800 n. Chr.),
  • 2. Das angelsächsische Futhorc (bestehend aus 33 Zeichen und verwendet von 400 bis 1100 n. Chr.),
  • 3. Das junge Futhark (bestehend aus 16 Zeichen und verwendet von 800 bis 1100 n. Chr.).

Die Runen des Älteren Futhark

Das Ältere Futhark ist das älteste von den Wikingern verwendete Runenalphabet. Sie besteht aus 24 einzigartigen Runensymbolen, von denen jedes seine eigene Bedeutung hat. Die Runen in diesem Brief sind in drei Reihen angeordnet. Das bedeutet, dass es in jeder Reihe acht Symbole gibt. Man glaubte, dass ein Gott und eine Göttin über jeden Orden (eine Gruppe von Runen) herrschten.

Die erste Gruppe wurde also von Freyr und Freyja, den Fruchtbarkeitsgöttern, regiert. Die zweite Gruppe wurde von Heimdall angeführt, und der Anführer der dritten Gruppe von Runen war Tyr. Bis heute wurden knapp 400 Runeninschriften mit den Buchstaben des Alten Futhark gefunden. Die meisten sind jedoch aufgrund der Abnutzung durch die Zeit teilweise oder ganz unleserlich.

Man geht davon aus, dass Runen in magischen Ritualen (Beschwörung mächtiger Kräfte) verwendet wurden, lange bevor man begann, sie zum Schreiben zu verwenden. Wie zu Beginn des Artikels erwähnt, symbolisierte jeder Runenbuchstabe eine bestimmte Kraft. Interessant ist die Tatsache, dass die Anrufung einer Rune nicht unbedingt gleichbedeutend mit Erfolg war. Runen, die nicht symmetrisch geformt waren, konnten umgedreht werden und eine Kraft beschwören, die derjenigen, die sie symbolisierten, entgegengesetzt war.

Lassen Sie uns einen Blick auf die Bedeutung der Runen des Alten Futhark werfen (normal und umgekehrt).

1.FEHU (PRONOUNCEMENT: FEY-WHO)

Symbolisiert: Haustiere und Reichtum.

Fehu (Rune "f") wird als Wohlstand, Glück und finanzieller Gewinn gedeutet. Fehu ist auch ein Zeichen der Hoffnung und des Überflusses. Wenn die Fehu-Rune umgekehrt ist, bedeutet das Enttäuschung oder eine schlechte Entscheidung. Eine umgekehrte Fehu-Rune bedeutet im Wesentlichen persönliches Versagen.

2.URUZ (AUSSPRECHUNG: OO-ROOZE)

Symbolisiert: körperliche, geistige und emotionale Stärke, wilder Ochse, eine unerwartete Veränderung zum Besseren, und Gesundheit.

Uruz (Rune "u") symbolisiert wilde Stärke, Unbezwingbarkeit und Macht (wie die eines wilden Ochsen). Diese Rune steht auch für den Mut, alle Hindernisse im Leben zu überwinden. Würde die Uruz-Rune umgekehrt, wäre sie ein Zeichen für Schwäche, Fehlleitung von Kraft, Brutalität und Gewalt gegen andere.

3.THURISAZ (AUSSPRECHUNG: THOO-REE-SAHZ)

Symbolisiert: Vorsicht, eine schützende Haltung und den Gott Thor.

Der Thurisaz (Rune "þ") symbolisiert Dornen auf Zweigen. Seine Bedeutung ist daher auf Vorsorgemaßnahmen (Schutz) ausgerichtet. Diese Rune ist eine Art Warnung vor möglichen feindlichen Hinterhalten. Wird die Rune Thurisaz umgedreht, bedeutet sie Gefahr, Böses, Verrat und Hilflosigkeit.

4. ANSUZ (VORSCHRIFT: AHN -SOOZE)

Symbolisiert: Gute Kommunikation, Prophezeiungen, Weisheit.

Die Rune Ansuz ("a") weist auf Zeichen hin, die indirekt dazu führen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wird die Ansuz-Rune umgedreht, kann dies Täuschung durch den Gott Odin oder Missverständnis und Illusion bedeuten.

 runic bracelet

5. RAIDHO (PRONOULIERUNG: RYE-THOUGH)

Symbolisiert: Körperliche und geistige Reisen, Veränderung, Ruhe, das große Ganze.

Die Rune Raidho ("r") hat mehrere Bedeutungen. Es bedeutet, sich stets anzupassen und bereit zu sein, sich zu verändern. Einige Interpretationen beziehen sich auf das Wiederfinden alter Freunde. In umgekehrter Richtung bedeutet die Raidho-Rune möglicherweise Stagnation und Verzögerung. In ähnlicher Weise ist eine umgekehrte Raidho-Rune ein Zeichen dafür, dass ein Wikinger sein Verhalten überdenken und seine Fehler analysieren muss.

6. KENAZ (PRONOUNCEMENT: KANE- AWZE)

Symbolisiert: Fackel, Feuer, Leuchtfeuer.

Kenaz (Rune "k") steht für Licht und soll die Macht haben, die Dunkelheit zu vertreiben. Sie öffnet die Tür zur Kreativität und steht für Fortschritt und persönliche Entwicklung. Wenn die Kenanz-Rune umgedreht wird, bringt sie Instabilität und Mangel an Inspiration.

7. GEBO (PRONOUNCEMENT: GAY-BOH)

Symbolisiert: Selbstaufopferung, Geschenke, Großzügigkeit, Einigkeit, Vergebung.

Die Gebo-Rune ("g") symbolisiert eine gegenseitige Verbindung zwischen zwei Menschen und kann auch Selbstaufopferung bedeuten. Es geht darum, das Gleichgewicht in Beziehungen aufrechtzuerhalten, ob beruflich, freundschaftlich oder romantisch. Die Gebo-Rune kann nicht rückgängig gemacht werden.

8. WUNJO (PRONOUNCEMENT: WOON-YO)

Symbolisiert: Befriedigung, Euphorie und Freude.

Wunjo (Rune "w") symbolisiert in erster Linie Freude. Nach den Wunjo-Runen zieht jeder, dessen Gedanken pessimistisch sind, negative Energie an. Umgekehrt bringen positive Gedanken immer positive Energie. Wenn die Wunjo-Rune umgedreht wird, glaubt man, dass ein schlechter, unglücklicher Lebensabschnitt bevorsteht.

9. HAGALAZ (AUSSPRACHE: HAW-GAW-LAWZ)

Symbolisiert: die zerstörerischen und unkontrollierten Kräfte und den Zorn der Natur.

Die Hagalaz-Rune (Rune "h") bedeutet negative Energie und Kraft, die nicht kontrolliert werden kann. Krankheiten und Naturkatastrophen sind Beispiele für unkontrollierte Kräfte, die nicht vom menschlichen Willen abhängen. Die Hagalaz-Rune kann nicht rückgängig gemacht werden.

10. NAUTHIZ (VORSCHRIFT: NOW-THESE)

Symbolisiert: Not und Stagnation.

Die Rune Nauthiz ("n") kennzeichnet den Beginn von Schwierigkeiten, die die Verwirklichung von Plänen verhindern. Um diese Probleme zu überwinden, ist es am wichtigsten, sich seinen Ängsten zu stellen. Es ist auch notwendig, so viele Veränderungen wie möglich in seinem Leben vorzunehmen (z. B. Arbeitsplatzwechsel). In umgekehrter Richtung bedeutet die Nauthiz-Rune Einschränkung der Freiheit, Armut und Hunger.

11. ISA (AUSSPRACHE: EEE-SAH)

Symbolisiert: Eis und Winter.

Die Rune Isa ("i") symbolisiert gefrorenes Wasser (Eis), was gewöhnlich eine Verzögerung oder einen Aufschub von Plänen bedeutet. Die Rune Isa hat die Eigenschaft, die Wirkung der sie umgebenden Runen zu verstärken. Auch diese Rune kann nicht rückgängig gemacht werden.

12. JERA (AUSSPRACHE: YAIR-AH)

Symbolisiert: eine gute Ernte, natürliche Zyklen und Bewegung durch die Zeit.

Die Rune Jera ("j") steht für den Nutzen der investierten Anstrengungen (d. h. die gesäten Früchte, die schließlich geerntet werden können). Die Mühe und Arbeit, die in die Ernte investiert wurde, wird endlich belohnt, und es ist Zeit, in einen friedlichen und glücklichen Lebensabschnitt überzugehen. Die Jera-Rune kann nicht rückgängig gemacht werden.

13. EHWAZ (AUSSPRACHE: AY-WAHZ ODER EEE-WAHZ)

Symbolisiert: Leben und Tod, Erneuerung und Eibe.

Ehwaz ("ï" (æ)-Rune) bedeutet nicht den Tod im eigentlichen Sinne des Wortes. Es bedeutet, dass alles erneuert und wiedergeboren wird. Die Rune Ehwaz symbolisiert auch eine Eibe. Die Eibe gilt wegen ihrer langen Lebensdauer als Baum des Lebens. Die Ehwaz-Rune hat keine umgekehrte Bedeutung.

14. PERTHRO (PRONOUNCEMENT: DREHBIRNE)

Symbolisiert: Ein Geheimnis, ein Mysterium und verborgene Dinge, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Die Rune Perthro ("p") deutet darauf hin, dass es noch Geheimnisse gibt, die den Menschen unbekannt sind. Es ist wichtig, den Zeichen, die uns das Universum sendet, aufmerksam zu folgen und der eigenen Intuition zu vertrauen. Eine umgekehrte Perthro-Rune zeigt an, dass ein unerwünschtes Geheimnis enthüllt werden könnte.

15. ALGIZ (AUSSPRACHE: AL-GEEZ)

Symbolisiert: Instinkt und Schutz des eigenen Heims oder Heiligtums.

Die Rune Algiz ("z") bietet Schutz gegen verschiedene Arten von Bedrohungen. Mit dieser Rune ist es möglich, die kosmischen Kräfte in eine positive Richtung zu lenken und die Wirkung negativer Kräfte zu verhindern. Die umgekehrte Rune Algiz steht für eine Warnung oder eine versteckte Gefahr.

16. SOWILO (AUSSPRACHE: SO-WEE-LOH)

Symbolisiert: Gesundheit, Sonnenlicht, Vitalität und gute Energie.

Sowilo (Rune "s") steht für Sonnenenergie und gilt als die Energie, die die Welt antreibt. Die Energie der Sonne hilft, Ziele zu erreichen und zeigt positive Veränderungen im Leben an. Die Sowilo-Rune kann nicht rückgängig gemacht werden.

17. TIWAZ (AUSSPRACHE: TEE-WAHZ)

Symbolisiert: Sieg, Mut und den nordischen Gott Tyr.

Die Rune Tiwaz ("t") symbolisiert aufgrund ihrer speerartigen Form einen Krieger. Sie steht auch für die Bereitschaft, sich selbst zu opfern, um größere Ziele zu erreichen. Diese Rune ist auch ein Symbol für den nordischen Gott Tyr. In umgekehrter Richtung bedeutet die Tiwaz-Rune mangelnde Motivation und Versagensangst.

18. BERKANA (AUSSPRACHE: BEAR-KAH-NAH)

Symbolisiert: Geburt, Neuanfänge, Familie und geliebte Menschen, und die Birke.

Berkana (Rune "b") symbolisiert den Kreislauf des Lebens. Diese Rune ist auch ein Symbol für die Birke, die im Frühling als erste blüht. Dies gilt als Zeichen der Geburt (manchmal auch der Schwangerschaft) und des Neubeginns. In umgekehrter Richtung bedeutet die Berkana-Rune Stagnation und ein langsameres Erreichen von Lebenszielen.

19. EHWAZ (VORSCHRIFT: AY-WAHZ)

Symbolisiert: Partnerschaft, Loyalität, das Pferd, Teamwork, Fortschritt und Bewegung.

Die Rune Ehwaz (Rune "e") symbolisiert Freundschaft, Solidarität und Teamarbeit. Wenn diese drei Elemente perfekt funktionieren, ist jedes Ziel leicht zu erreichen. Auch wenn die Ehwaz-Rune umgekehrt ist, hat sie nicht unbedingt eine negative Bedeutung. Eine umgekehrte Ehwaz-Rune kann einfach die Notwendigkeit einer Veränderung bedeuten (z.B. eine Änderung des Lebensstils).

20. MANNAZ (VORSCHRIFT: MAHN-AWZ)

Symbolisiert: Menschlichkeit und Selbsterkenntnis.

Die Rune Mannaz (Rune "m") steht für alles, was einen Menschen ausmacht: Geist, Denkvermögen, Traditionen, Bräuche usw. Die Mannaz-Rune erinnert uns im Wesentlichen daran, dass alle Menschen auf der Welt trotz ihrer Unterschiede etwas gemeinsam haben. Wenn sie umgekehrt wird, kann die Rune Mannaz den Beginn einer Depression und das Bedürfnis nach Isolation von anderen anzeigen.

21. LAGUZ (AUSSPRACHE: LAH-GOOZE)

Symbolisiert: Wasserströme, Intuition und Reinigung.

Die Rune Laguz ("l") steht für alle Formen der Wasserelemente, die auf der Erde vorkommen (Wasserflächen in der Natur, aber auch Wasser im menschlichen Körper). Das Laguz symbolisiert die Intuition und legt nahe, dass eine Person jederzeit ihrem Instinkt folgen sollte. In umgekehrter Richtung bedeutet die Rune Laguz eine Sackgasse und einen Mangel an Kreativität.

22. INGWAZ (PRONOUNCEMENT: ING-OOZE)

Symbolisiert: männliche Sexualität, inneres Wachstum und ideales Timing.

Inguz (Rune "ŋ") ist eine positive Rune, die vor allem für Glück und Fruchtbarkeit steht. Ganz gleich, ob es sich um ein Geschäft, ein kreatives Projekt oder etwas anderes handelt, die Inguz-Rune zieht die Energie an, die für die Verwirklichung benötigt wird. Die Inguz-Rune kann nicht rückgängig gemacht werden.

23. DAGAZ (AUSSPRACHE: DAH-GAZ)

Symbolisiert: radikale Veränderung und Selbsttransformation.

Die Rune Dagaz (Rune "d") wird auch "Rune der Morgenröte" genannt und symbolisiert Hoffnung und das Auftauchen aus der Dunkelheit. Metaphorisch gesprochen bekräftigt die Rune Dagaz, dass mit einem starken Willen jedes Ziel erreicht werden kann (sogar Dunkelheit kann in Licht verwandelt werden). Die Rune Dagaz hat keine umgekehrte Bedeutung.

24. OTHILA (AUSSPRACHE: OWE-THA-LA)

Symbolisiert: Spirituelle Kraft der Ahnen und Liebe zwischen Familienmitgliedern.

Die Rune Othila ("o") weist auf die Bedeutung der Verbindung mit den Vorfahren und dem geistigen Erbe hin. Die Rune Othila weist auch auf die Bedeutung der Unterstützung durch die Familie bei allen Lebensentscheidungen hin. Die umgekehrte Othila-Rune symbolisiert schlechte Familienbeziehungen.

 runic alphabet

Wikinger-Alphabet und -Symbole

Die Symbole der Wikinger sind zahlreich, und ihr Alphabet macht keinen Unterschied, denn das Futhark ist ein eigenständiges Symbol der Wikinger. Wir haben die Vorstellung der verschiedenen Bedeutungen der Wikinger-Runen abgeschlossen und hoffen, dass alles klar und deutlich für Sie war.

Wir laden Sie ein, auf Ihren Drakkar zu steigen und unsere Website weiter zu durchstöbern, um unsere anderen Artikel über die nordische Mythologie zu entdecken, aber auch unseren Wikingerschmuck, der Ihre Liebe zur skandinavischen Geschichte bezeugen wird.

Setzen Sie sich in Ihr Drakkar und stöbern Sie auf unserer Website:

runic alphabet

"Mut ist nichts anderes als der Wille, trotz der Angst zu kämpfen"

- Ragnar, Wikinger -

Vorheriger Beitrag

Die Bedeutung von Yggdrasil

Nächster Beitrag

Ouroboros, Symbol für das Ewige